IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
Staatsminister Georg Eisenreich, Anja Eisenreich, Elke Rilke-Mai, Präsidentin GAWC München, Traudl Schmid, Vizepräsidentin GAWC München, Ulrike Grimm Organisatorin Magnolienball. Fotos: Egon Lippert

Staatsminister Georg Eisenreich, Anja Eisenreich, Elke Rilke-Mai, Präsidentin GAWC München, Traudl Schmid, Vizepräsidentin GAWC München, Ulrike Grimm Organisatorin Magnolienball. Fotos: Egon Lippert

Magnolienball im Hotel Bayerischer Hof
Tanzen im Münchner Fasching für den guten Zweck

Zum 68. Magnolienball des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München kamen rund 500 Gäste. Sie unterstützten damit die Ziele des Clubs: die Wohltätigkeit und die Pflege der deutsch-amerikanische Freundschaft.

24 Debütantinnen und Debütanten eröffneten den Ball, die Faschingsgesellschaft Narrhalla und das Münchner Prinzenpaar präsentierten ihr Programm „Zauberhafte Welt der Märchen“ und um Mitternacht wurde die Münchner Française getanzt. Die beliebte Stille Auktion und die Tombola waren für die Gäste weitere Highlights beim Magnolienball. Münchens Jugend hat inzwischen diese elegante jährliche Faschingsparty für sich entdeckt. Auffallend viele junge Damen und Herren tanzten unermüdlich zu Swing und Rock.

Die große Zahl jugendlicher Gäste passte gut zum Thema der Rede von Präsidentin Elke Rilke-
Mai. Sie sagte: „Wir wollen, dass die historische Freundschaft zwischen Amerikanern und Deutschen lebendig bleibt, ungeachtet von politischen Turbulenzen. Deshalb unterstützen wir das Deutsch-Amerikanische Studentenaustausch- und Jugendprogramm. Es ermöglicht jungen Deutschen und Amerikanern, sich kennen und verstehen zu lernen. Auf diese Weise entstehen neue deutsch-amerikanische Freundschaften“.

Staatsminister Georg Eisenreich betonte die Bedeutung der deutsch-amerikanischen Beziehungen auf vielerlei Ebenen. Er äußerte sein Befremden über einige Äußerungen des amerikanischen Präsidenten, machte aber auch seine Zustimmung zu der amerikanischen Forderung deutlich, dass Deutschland und Europa sich eigenständiger als bisher entwickeln sollten. Er beglückwünschte den Deutsch-Amerikanischen Frauenclub München zu seinem Einsatz für die Erhaltung der deutsch-amerikanischen Freundschaft.

Generalkonsulin Meghan Gregonis sprach auch über das NATO Bündnis und sagte: „Das NATO-Bündnis ist, da sind wir uns sicher, so wichtig wie eh und je. Und auf Dauer kann es nur Bestand haben, wenn es eine faire Verteilung der Lasten auf den Schultern aller Bündnispartner gib“. Zum transatlantischen Warenaustausch und zu dem zwischen Präsident Trump und Kommissionspräsident Juncker anvisierten Handelsabkommen zur Beendigung von Zöllen sagte sie: „Diese Initiative begrüßen wir sehr, denn Handel muss fair und
ausbalanciert sein.“

Sie sprach über die Aktivitäten des Generalkonsulats, mit Jugendlichen in Kontakt zu kommen, wie „Meet us“ und „Meet the USA“. Sie sagte: „Wir setzen uns für Austausch auf allen
Ebenen, besonders aber im Jugend-und Studienbereich ein. Und deshalb gratulieren wir auch dem Deutsch-Amerikanischen Frauenclub und den anderen Vereinen unter dem Dach der Vereinigung Deutsch-Amerikanischer Clubs zum nachhaltigen Engagement für den Jugend-
und Studentenaustausch.“

Der 2. Münchner Bürgermeister Manuel Pretzl unterstrich die Bedeutung der Unterstützung von karitativen Organisationen und dankte dem Deutsch-Amerikanischen Frauenclub München für seinen beispielhaften Einsatz.

Zwei Spendenschecks über je 10.000 Euro überreichte Präsidentin Elke Rilke-Mai. Einen an die Organisation PalliativTeam Erding, für deren spezialisierte, einfühlsame ambulante Begleitung und Unterstützung von schwerkranken Menschen und einen an den VDAC für die Organisation des Deutsch-Amerikanischen Studentenaustausch- und Jugendprogramms.

Scheckübergabe an den VDAC. v.l: Sigrid Behnke-Dewath, Präsidentin VDAC, Elke Rilke-Mai, Präsidentin GAWC München, Ulrike Grimm, Organisatorin Magnolienball, Mike Pilewski, Studentenbeauftragter VDAC

Scheckübergabe an den VDAC: Sigrid Behnke-
Dewath, Präsidentin VDAC, Elke Rilke-Mai, Präsidentin GAWC München, Ulrike Grimm, Organisatorin Magnolienball, Mike Pilewski, Studentenbeauftragter VDAC.

Einzug der Narrhalla

Einzug der Narrhalla.

Ballsaal

Ballsaal.

Formationstanz der Debütantinnen und Debütanten

Formationstanz der Debütantinnen
und Debütanten.

Ulrike Grimm, Organisatorin Magnolienball, Marines des US Generalkonsulats, Präsidentin Elke Rilke-Mai, Vizepräsidentin Traudl Schmid

Ulrike Grimm, Organisatorin Magnolienball, Marines des US Generalkonsulats, Präsidentin Elke Rilke-Mai, Vizepräsidentin Traudl Schmid.

U.S. Generalkonsulin Meghan Gregonis, Präsidentin Elke Rilke-Mai. Foto: G. Engel

U.S. Generalkonsulin Meghan Gregonis, Präsidentin Elke Rilke-Mai. Foto: G. Engel

... zurück

 

Flughafen München
Flughafen München
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München
www.emerescue.de