IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
www.sashino.de
Flughafen München
www.hofspielhaus.de
Flughafen München
Paula_YOGA_Schlern

Inspirierendes Yoga Weekend in den Dolomiten

Gönnen Sie sich eine wohltuende Auszeit in der herrlichen Umgebung der Seiser Alm mit den beliebten Yoga Retreats. Es erwarten Sie ein umfassendes Yoga Programm unter Anleitung von Nina Jung (Ninas Werkraum), freie Benutzung des Wellnessbereichs und die inspirierende Bergwelt der Südtiroler Dolomiten.

Ob in den modernen Paula Wiesinger Apartments & Suites****s in Seis am Schlern (>> mehr) oder im traditionsreichen Hotel Steger-Dellai**** im Herzen der Seiser Alm (>> mehr), Erholung und Entspannung für Körper, Geist und Seele sind Ihnen gewiss.


Herbert Maier-Unkelhäußer und Fritz Dellago (hinten), Ruth Dellago und Ingrid Bohn (vorne), Hundedame Sissi (ganz vorne). Foto: privat

Herbert Maier- Unkelhäußer und Fritz Dellago (hinten), Ruth Dellago und Ingrid Bohn (vorne), Hundedame Sissi (ganz vorne).
Foto: privat

Hierher kommen wir wieder!
Schloss Hotel Korb in Eppan – ein irdisches Paradies

Es ist, als käme man nach Hause. Ein wahrhaft paradiesisches Zuhause. Ein erträumtes und ideales Zuhause, das wunschlos glücklich macht. Eben ein irdisches Paradies – das Schloss Hotel Korb in Eppan in Südtirol (www.schloss-hotel-korb.com), wo eine idyllische Landschaft, kulinarische Leckerbissen und Wellness die Gäste erwarten. Und natürlich Ruth und Fritz Dellago samt ihrem freundlichen und kompetenten Personal – und natürlich die imposante Hundedame Sissi nicht zu vergessen (Hunde übrigens willkommen).
Birgit Murmann ist zu ihrem Geburtstag mit ihren beiden Töchtern im Schloss Hotel Korb – und ist begeistert: „Es hat uns super gefallen!“ Ingrid Bohn und Herbert Maier-Unkelhäußer sind schon zum zweiten Mal im Schloss Hotel Korb – und sind ebenfalls begeistert: „Morgens schlaftrunken aus dem Bett ins Schwimmbad, einige Bahnen ziehen mit Blick auf die
Dolomiten – ein Frischekick und eine gute Vorbereitung auf das üppige Frühstücksbuffet. Dieses abgerundet mit einem Gläschen „Dellago Rosé“, Wanderschuhe an und ab nach – ja wohin? Zu den Burgen, an den Kalterer See, in die Dolomiten, auf den Ritten, nach Meran, nach Bozen …? Diese Vielzahl der Möglichkeiten erfordert entweder eine gute Planung oder ein ordentliches Maß an Spontaneität. Aber Achtung: rechtzeitig zur Führung durch die Weinberge und den Weinkeller mit Weinverkostung wieder zurück sein!
Keine Lust auf Aktivitäten? Dann ab in den reizenden Garten rund um den Pool, ein Buch zur Hand und ein Gläschen Spritz oder was sonst die Karte bietet – traumhaft. Das Wetter lässt Garten und Pool nicht zu? Kein Problem – dann lassen wir uns im Spa-Bereich mit Sauna und Massage verwöhnen. Abgesehen davon – verwöhnt wird man im Haus immer und überall mit Freundlichkeit, Aufmerksamkeit und familiärer Atmosphäre. Beim hervorragenden Abendessen auf dem Balkon mit Blick über Bozen auf den Schlern oder rüber nach St. Pauls steht fest: hierher kommen wir wieder!! Diesem Versprechen blieben und bleiben wir auch treu.“

Korb_IMG_5933
Korb_DSC_5051

Fotos: Andrea Pollak

Korb_Murmann (4) Korb_Murmann (2)
Korb_Murmann (1)
Korb_Murmann (3)

Fotos: Birgit Murmann

Dem Himmel näher – und damit ist nicht nur die idyllische Lage inmitten von Weinbergen mit herrlichen Panoramablick auf das Bozener Tal gemeint, sondern einfach alles. Wer im Schloss Hotel Korb einkehrt, versteht den Satz von Seneca: Groß ist die Mühe, den Himmel zu ersteigen, doch für die Seele ist es eine Heimkehr. Wobei die Mühe sich in Grenzen hält (man muss halt einen Berg rauffahren), die Belohnung jedoch sofort und unmittelbar ist.
Angekommen, einmal tief durchatmen, daheim sein im Schloss Hotel Korb
(Hocheppanerweg 5, Missian, Südtirol/Italien - www.schloss-hotel-korb.com). Die sympathischen Hoteliers Ruth und Fritz Dellago haben für ihre Gäste hier ein irdisches Paradies geschaffen, eine Oase der Schönheit, in der Geist und nicht der Zeitgeist regiert. Erbaut um 1236 kam der ehemalige Wohnturm der Herren von Korb im Jahr 1918 in den Besitz der Familie Dellago. In liebevoller Kleinarbeit entstand ein Juwel: Das außergewöhnliche Schloss Hotel mit seinem Nobelrestaurant. Hier lebt man die Harmonie von Küche und Keller. Ob nationale Köstlichkeit oder international Rarität – mit über 35.000 Flaschen ist der Weinkeller ausgezeichnet bestückt. Übrigens: Fritz Dellago kultiviert die kostbaren Tropfen seiner Weinberge mit viel Leidenschaft. Viel Herzblut hat auch Ruth Dellago in die ganz besondere Kreation des Ginger Rose gesteckt. Mit dieser Selektion setzt das Haus völlig neue Maßstäbe - ein unvergleichlicher Genuss.
Ruth Dellago: „Der lang ersehnte Sommer, der alles irgendwie so leicht und entspannt werden lässt, ist da! Wie eine Streicheleinheit von Mutter Natur, die eine wunderschöne Jahreszeit ankündigt. Summertime eben. Und dieser Sommer wird prachtvoll, besonders wenn Sie ihn bei uns im Schloss verbringen.“ Freuen Sie sich auf erholsame Sonnenstunden am Natursteinpool. Kühles Nass und kühle Drinks an heißen Tagen. Später das Abendessen auf der Panoramaterrasse genießen. Bozen bei Nacht liegt Ihnen quasi zu Füßen. Vielleicht ein Gläschen vom herrlich frischen Weißburgunder Fritz Dellago? Ruth Dellago: „Morgens ein gemütlicher Einkaufsbummel durch die wunderschöne Bozner Altstadt. Und für das besondere Gefühl von Easy Living erkunden Sie die Region auf einer Vespa. Wir haben seit kurzem eine dritte 946er Limited Edition. So herrlich entspannt ist der Sommer bei uns. Und wenn Sie jetzt schon so richtig Lust auf Tage im Schloss bekommen haben, werden Ihnen diese Angebote bestimmt gefallen.“

... zurück

 

www.hubermax-ws.de
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München
www.emerescue.de