IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
www.sashino.de
Flughafen München
www.hofspielhaus.de
Flughafen München
www.hofspielhaus.de
Hofspielhaus_GentlemensClub_Version1-4a00bfa9

Gentlemen’s Club im Hofspielhaus
isarbote.de verlost für diesen magischen Abend 2 x 2 Karten

Die drei Gentlemen Markus Laymann, Richard Herfeld und Sascha Kommer laden am
3. März ins Hofspielhaus ein zu einem beschwingten Abend voller Musik und Magie.


Crooner Richard Herfeld hat sich ganz der populären Musik der 1920er bis 1940er Jahre verschrieben. Dabei ist er nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch ein ebenso raffinierter Geschichtenerzähler.

Begleitet wird er vom Ausnahme-Pianisten Sascha Kommer, der Sie an diesem Abend auch als Solist mit seinen Boogie-Woogie-Eskapaden mitreißen wird.

Gentleman-Magier und Wirklichkeitsverkäufer Markus Laymann ist der Dritte in dieser außergewöhnlichen Boygroup. Mit seiner stilvollen Zauberkunst wird er dem Abend eine magische Note verleihen.

Noch nie konnten Sie so beschwingt und kultiviert staunen wie an diesem Abend im Hofspielhaus. isarbote.de verlost für diesen magischen Abend 2 x 2 Karten. Email an gewinnen@isarbote.de, Stichwort: Gentlemen´s Club. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück und viel Spaß.

Markus Laymann, Richard Herfeld und Sascha Kommer
Gentlemen’s Club
Samstag, 3. März, 20 Uhr
Preise: Eintritt: 21 Euro, Ermäßigung: 16 Euro.


Hofspielhaus_Mopsical

Foto: Tanja Bellinger

Charity-Veranstaltung mit Uschi Ackermann
Mopsgala
im Hofspielhaus am 11. März um 18 Uhr

Mopsgala im Hofspielhaus am 11. März um 18 Uhr - ein Gala-Abend mit Uschi Ackermann, Renate Schramm, Christiane Brammer und Überraschungsgästen.

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos, wusste der große Loriot. Und es stimmt! Wer stahl dem Koch das Ei? Wer hüpfte Rhianna, Lady Gaga und Ingrid Steeger regelmäßig aus dem Dekolleté? Es war stets der Mops! Sir Henry, der berühmteste Mops Deutschland tritt mit seinem Kollegen Milli, dem Hofspielhund, den Beweis an. Die Eintrittsgelder werden komplett dem Tierschutzverein München gespendet.


HofspielhausJan2018 Kopie

hristiane Brammer, Vernissage Claudia Grögler

Christiane Brammer, Vernissage Claudia Grögler. Fotos: Andrea Pollak

Verena Mittermeier, Kabarettist und Autor Moses Wolff, Musical-Darsteller "Der verrückte Handyladen" Sebastian Brummer, Sebastian Killinger, Theater- und Opernregisseur Dominik Wilgenbus sowie Hofspielhausgründerin Christiane Brammer

Verena Mittermeier, Kabarettist und Autor Moses Wolff, Musical-Darsteller „Der verrückte Handyladen“ Sebastian Brummer, Sebastian Killinger, Theater- und Opernregisseur Dominik Wilgenbus sowie Hofspielhausgründerin Christiane Brammer.

Zwei Jahre Hofspielhaus!
Hofspielhauschefin Christiane Brammer
feiert mit Team und Gästen

In der Geburtstags-Show „Hör mal, wer da brammert“ plauderten Kabarettist Moses Wolff, Hofspielhaus-Mitarbeiterin Verena Mittermeier, Regisseur Dominik Wilgenbus und Christiane Brammer selbst aus dem Theater-Nähkästchen. Lustig und charmant luden sie die Gäste ein auf einen Blick hinter die Kulissen des Theaterbetriebes.

Zum Anstoßen gab es für jeden Gast eine „Milde Christiane“, ein Begrüßungsgetränk mit rotem Himbeer-Basilikum-Sirup und Frizzante, das vor zwei Jahren zum Start des Hofspielhauses eigens für Christiane Brammer kreiert wurde. Ein besonderer Anlass, braucht eben das Besondere. Die Bühne war liebevoll dekoriert mit Requisiten aus den vielen Eigenproduktionen, die das Hofspielhaus in den beiden Jahren aufführte.

Zu sehen war u.a. die Fahrradklingel, die zu André Hartmanns Musik-Kabarettprogramm „Rikscha Sightseeing von A bis Z“ gehört, der Morgenmantel aus Moses Wolffs „Rasputin“ und der Lampenschirm, den Dominik Wilgenbus in der Jacques Offenbach-Operette „Herr Blumenkohl gibt sich die Ehre“ auf dem Kopf trug.

Nebenan im Hofspielhaus-Loft präsentierte Claudia Grögler zum Hofspielhaus-Jubiläum ihre Bilder. Der Erlös aus der Geburtstagsfeier ging direkt in den Hofspielhaus-Jugendclub, die Theatergruppe für alle Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren. Der Jugendclub wird übrigens im Sommer nächsten Jahres mit dem Stück !!FaustFakeFaust !? am Münchner Faust Festival teilnehmen. Wer theaterbegeistert ist und mitmachen möchte, kann sich gerne anmelden unter info@hofspielhaus.de.

Nach dem Geburtstag steht schon die nächste Premiere am 9. November an:
DER VERRÜCKTE HANDYLADEN. Regie: Christiane Brammer. Musik & Text Thomas Erich Killinger. www.hofspielhaus.de.

Moses Wolff, Kabarettist und künstlerischer Berater Hofspielhaus

Moses Wolff, Kabarettist und künstlerischer Berater Hofspielhaus.

... zurück

 

www.hubermax-ws.de
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

anja-bever.de
www.emerescue.de
Tierschutzverein München