isarbote.de Netzzeitung für München und Bayern
www.kapriceonline.com
www.eagles-charity.de
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de

LOVE STARs in der Pall Mall Gallery
Chris Bleicher: Ausstellung in London und Fahrt zu den mystischen Steinkreisen von Avebury

Zina Bercovici und Chris Bleicher: Eine erfolgreiche Ausstellung und eine schöne Reise gehen zu Ende

Zina Bercovici und Chris Bleicher: Eine erfolgreiche Ausstellung geht zu Ende

Ingrid Mayerhanser (München), Chris Bleicher mit Galeristin Elisabeth und Zina Bercovici (Kuratorin)

Ingrid Mayerhanser (München), Chris Bleicher mit Galeristin Elisabeth und
Zina Bercovici (Kuratorin)

Chris Bleicher in der Royal Arcade Passage auf dem Weg zur Pall Mall Gallery

Chris Bleicher in der Royal Arcade Passage auf dem Weg zur Pall Mall Gallery

Chris Bleicher: „Von der besten Galerie Londons bei einer internationalen Ausstellung als einzige deutsche (Neon-)Künstlerin eingeladen zu sein, ist schon etwas Besonderes; dazu einen von allen KünstlerInnen begehrten Fensterplatz in der Galerie zu erhalten, toppt!“ isarbote.de freut sich mit Chris Bleicher und gratuliert zur Ausstellung – lesen Sie in Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de mehr über die Ausstellung und erfahren sie alles über den Aufenthalt der Künstlerin in London und über ihre Fahrt zu den

mystischen Steinkreisen von Avebury

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Göttinnen-Sargtransport ins Museum für Sepulkralkultur

www.bvdw.org
Chris Bleicher vor lebensechter Kulisse im Museum für Sepulkralkultur

Chris Bleicher vor lebensechter Kulisse im Museum für Sepulkralkultur

Gerold Eppler und Chris Bleicher im Museum für Sepulkralkultur vor Dia de los muertos

Gerold Eppler und Chris Bleicher im Museum für Sepulkralkultur vor "Dia de los muertos"

Gerold Eppler, stellvertretender Direktor, ist unerwartet da und öffnet mir zu meiner großen Freude die Pforten! Mit einem Helfer ist der Göttinnensarg schnell ausgeladen und ich erhalte - wieder unerwartet - von Herrn Eppler eine interessante Exklusivführung (das Museum ist heute ja geschlossen)! Von außen ist es ein altehrwürdiges Gebäude, jedoch schon der Innenhof überrascht super positiv mit mexikanischen "Dia de los

muertos"-Installationen von Mexikanern, die in Bonn leben, für ihre Verstorbenen

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Finissage "Frauen in den Weltreligionen" - Frauenmuseum Bonn

Coming out als Göttinnen! - vor Chris Bleicher's Neon-Göttinnen-Sarginstallation

Coming out als Göttinnen! - vor Chris Bleicher's Neon-Göttinnen-Sarginstallation

Chris Bleicher und Marianne Pitzen, Direktorin Frauenmuseum Bonn

Chris Bleicher und Marianne Pitzen, Direktorin Frauenmuseum Bonn

Der Vortrag von Dr. Phil. Dipl.-Theol. Hortense Reintjens-Anwari, Forschung zu interkultureller Philosophie und Spiritualität zu "Beginen: weiblicher Kulturwandel" ist informativ und spannend. Entspannend ist danach die Gesprächsrunde im Museumscafé mit Marianne Pitzen, Ellen Sinzig (Frauenmuseum) und Künstlerin Heidi Adrian. Die Finissage klingt aus mit Tanzperformance von Eva-Maria Kagermann-Otte, einer

gelungenen Inszenierung von Körperskulptur, Klang und Bild

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Brillensammelaktion Guter Durchblick und gutes Gefühl

Matthias Hadisaputro und Chris Bleicher mit den ersten Brillen

Matthias Hadisaputro und Chris Bleicher mit den ersten Brillen

Chris Bleichers LOVE STAR 11, veröffentlicht in ART SLANT London

Chris Bleichers LOVE STAR 11,
veröffentlicht in ART SLANT London

Die Vorbereitungen für drei Ausstellungen laufen parallel und das Kunstmagazin ART SLANT London veröffentlichte online schon ein Foto meines LOVE STAR 11, ein Neon Bild Objekt, auf dem ein mit türkisgrünem Neonlicht umrandeter Seestern (aus Recyclingmaterial) leuchtet. Auch meine Brillensammel-
aktion trägt erste Früchte - die Leiterin "meiner" lieben Kinderhortkinder sammelt ab sofort mit. Kurz entschlossen rufe ich den Nachfolger meines langjährigen Optikers, Herrn Matthias Hadisaputro, an. Obwohl

wir uns noch nicht persönlich kennen, sagt er spontan zu, mitzumachen

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
peepart: Turbulent und erfolgreich!

- Chris freut sich mit Inge (von der Herstellerfirma) über die neueste Serviertablett-Kreation

Inge und Chris mit Serviertablett-Kreation

Chris Bleicher's Kleiner Bruder Chris Bleicher's Kleiner Bruder

Chris Bleicher's Kleiner Bruder

Meine lieben isarbote.de-LeserInnen mögen mir bitte meine Schreibpause verzeihen. Nachfolgend kurzer Abriss der "Spitze des Eisberges": Viele Künstler bemühen sich jahrelang erfolglos um eine Ausstellung in Galerien und Museen. Ganz anders bei mir: Ich bekomme zahlreiche Angebote und kann mir aussuchen, wo ich meine Neon Art präsentieren möchte. So unterschrieb ich im Wonnemonat Oktober Verträge für drei

Ausstellungen, zu deren Besuch ich Sie herzlich einlade

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Wiesn-Fasching und München-Busserl aus Künstlerhand

Wiesn-Fasching und München-Busserl aus Künstlerhand Wiesn-Fasching und München-Busserl aus Künstlerhand Wiesn-Fasching und München-Busserl aus Künstlerhand

Wer auf der Wies’n nix passendes für die Lieben zuhause gefunden oder einfach keine Lust hat, irgendwelche Mitbringsel ins Bierzelt, in die Achterbahn oder den Flohzirkus mitzuschleppen, kann bequem Münchner-Oktoberfest-Mitbringsel aus Künstlerhand (auf Wunsch von mir als “echter Münchnerin”, d.h. in München geboren und aufgewachsen) handsigniert in meinem Bavaria-Art-Souvenir-online-Shop

bestellen

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Einladung zur Flatz Heli-Installations-Party

Wolfgang Flatz und Chris Bleicher

Wolfgang Flatz und Chris Bleicher

Der Militär-Heli wird von einem anderen Helikopter auf das Dach eines Münchner Häuserblocks gesetzt. Das Areal ist riesig und mit Flatz Art einfach klasse in diverse Zonen aufgeteilt. Eine Freude für die Seele, darin zu wandeln und nicht nur Flatz' Installationen, sondern auch die gigantische

Aussicht rundum auf München zu genießen

>> mehr

Flatz Heli-Installations-Party

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
St. Gertrudis-Kapelle Bonn und Wiesn-Aufbau München

Peter Köster, Annette Kunow, Chris Bleicher, Marianne Pitzen in der Gertrudiskappelle im Frauenmuseum Bonn Chris Bleicher auf der Wiesn 2013

Peter Köster, Annette Kunow, Chris Bleicher, Marianne Pitzen in der Gertrudiskappelle im Frauenmuseum Bonn

Chris Bleicher auf der Wiesn 2013

Die heutige Fahrt zum Frauenmuseum Bonn trete ich kurzfristig an, denn oh Wunder: Die Neonbuchstaben V und E meines "LOVE in the Air" leuchten nicht! Da ich das Neonobjekt alleine aufhängte, nehme ich an, dass ich dabei eine Kabelverbindung lockerte und sich der Kontakt durch Schwerkraft löste und ich nur die

Verbindung wieder herstellen muss

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Göttinnen-Befreiung mit Kunstgenuss total

Vom Bondage befreiter Göttinnen-Sarg mit Chris Bleichers Hut-Kreation

Vom Bondage befreiter Göttinnen-
Sarg mit Chris Bleichers Hut-Kreation

Inge Safakci, Chris Bleicher, Annette Kunow und Performerinnen Daniela Flörsheim und Navina Schneider

Inge Safakci, Chris Bleicher, Annette Kunow und Performerinnen Daniela Flörsheim und Navina Schneider

Ausstellungseröffnung "Frauen in den Weltreligionen" im Frauenmuseum Bonn: 80 Künstlerinnen sowie acht kooperierende Institutionen geben Antworten auf den heutigen Stellenwert von Religionen sowie deren Verhältnis zum Weiblichen. Sie zeigen sowohl die Demontage von Frauen als auch wegweisende, neue

Positionen in der Entwicklung der großen Weltreligionen auf

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Besuch der 1. BIENNALE im HAUS DER KUNST

Chris Bleicher vor Schaumstoff-Comic-Figur?

Chris Bleicher vor Schaumstoff-Comic-Figur?

Wahres Kunstgeschehen hinter Münchens Haus der Kunst

Wahres Kunstgeschehen hinter Münchens Haus der Kunst

Erinnerungen an meine Ausstellung auf der Internationalen Biennale Florenz im Dezember 2011 werden wach, als ich die Einladung zur Eröffnung von "Münchens 1. Biennale" im Haus der Kunst erhalte, auf der zu lesen ist: "Im Spannungsfeld der Begriffe 'Luxus und Vergänglichkeit' stehen die Positionen zeitgenössischer Kunst der ersten Biennale der Künstler im Haus der Kunst München mit dem Titel Vanity Flair - Luxus und

Vergänglichkeit

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Leuchtende Göttinnen-Etage & Bahnfahrt nach München

Marianne Pitzen (Direktorin Frauenmuseum Bonn), Chris Bleicher (Neon Art), Ellen Sinzig und Silke Dombrowsky (Frauenmuseum)

Marianne Pitzen (Direktorin Frauenmuseum Bonn), Chris Bleicher (Neon Art), Ellen Sinzig und Silke Dombrowsky (Frauenmuseum)

Marianne Pitzen (Direktorin Frauenmuseum Bonn), Chris Bleicher (Neon Art), Ellen Sinzig und Silke Dombrowsky (Frauenmuseum)
Marianne Pitzen (Direktorin Frauenmuseum Bonn), Chris Bleicher (Neon Art), Ellen Sinzig und Silke Dombrowsky (Frauenmuseum)

Heute ist Feinarbeit angesagt, wie beispielsweise Sand um die Neoninstallation schütten. Schön, dass mein Gesamtkunstwerk bei Marianne Pitzen, Direktorin Frauenmuseum Bonn, Ellen Sinzig und einer ehrenamtlichen Helferin prima ankommt. Leider stelle ich zu spät fest, dass meine ökologisch wertvolle

Bahnfahrt nach München eine Umsteigeverbindung hat

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Deutschlands 1. Bondage-Frauensarg reist nach Bonn

P1030969kl sargsokl

Chris Bleicher: Happy mit eigenem Sarg, reisefertig auf Sargwägelchen

Trotz Sommerhitze packe ich voller Vorfreude meinen eigenen Sarg und die ausgewählten Neon Bild Objekte in Bubblefolie und checke meine Neons für die Sarginstallation im Frauenmuseum in Bonn. Das gute Stück sieht immer noch 1a aus, als ob ich ihn gestern bemalt hätte, obwohl er nun 15 Jahre für meinen Eigenbedarf bereit steht: Hurrah, ich lebe noch! Der "Bestatter meines Vertrauens" liefert mir freundlicherweise ein Sargwägelchen aus seinem Lager, damit ich die "Kiste" von meinen

Ausstellungsräumen zum Transporter schieben kann

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Agrar-Demo & Christopher Street Day

Wir wollen gentechnikfreie Nahrungsmittel! Chris Bleicher mit Christopher Street Day Diva

Wir wollen gentechnikfreie Nahrungsmittel!

Chris Bleicher mit Christopher Street Day Diva.

"Freiheit" auf der Agrar-Demo und auf dem Christopher Street Day: Es wäre klasse, wenn beide Gruppierungen zusammen demonstrieren würden nach dem Motto: Gemeinsam sind wir noch stärker"

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Per Radl zum Buddha im Münchner Westpark

Per Radl zum Buddha im Münchner Westpark Per Radl zum Buddha im Münchner Westpark

Igo Kirchlechner, Gründer des Künstlervereins ShopArt e.V. (bei dem ich Vorstandsmitglied bin) bat mich aus Thailand nachzusehen, ob die Buddha-Statue im Münchner Westpark wieder aufgestellt wurde. Dabei sollte ich ihm Fotos vom Zustand der Figur mailen, da sie witterungs-bedingt einen Riss im Rücken hat, und er wissen wollte, ob die Restauration durch die Stadt München bereits erfolgt ist. Nach den heißesten Tagen im Jahr ist allerdings das Wetter wieder wechselhaft wie im April, trotzdem radle ich heute, Sonntag

nachmittags "schnell mal rüber". Was tut Frau nicht alles für die Kunst!

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Mit Herz in die Kinderstation von Prof. Ewert

Sylvia Paul, Prof. Ewert, Gattin, Chris Bleicher

Sylvia Paul, Prof. Ewert, Gattin, Chris Bleicher

Auf dem Weg zur KinderHerz-Station

Auf dem Weg zur KinderHerz-Station

Gut behütet mache ich mich auf den Weg ins Deutsche Herzzentrum in der Münchener Lazarettstraße 36. Sylvia Paul, Vorstand der "Stiftung KinderHerz" lud mich zum Besuch der Kinderstation von Prof. Ewert ein. Schön, dass wir uns wiedersehen und gut, dass es mein peepart-Tagebuch gibt, so kann ich nachlesen, dass

wir uns bei der Charity-Aktion "Esthetic Meets Art II bei Dr. Harald Kuschnir" kennenlernten

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Fototermin für "Der Stadtführer für Hunde"

Chris Bleicher und Salome. Foto: Almut Otto

Chris Bleicher und Salome

Chris Bleicher und Almut Otto mit Salome. Foto: Almut Otto

Chris Bleicher und Almut Otto mit Salome

Kaum zurück von Monaco treffe ich mich mit Almut Otto, freier Journalistin und ihrer schönen Labradordame "Salome" für eine Fotosession der besonderen Art in meiner Open-
End-Ausstellung "Lichtvolle Energie". Da ich sehr tierlieb bin, freut es mich umso mehr, dass mich Frau Otto mit einem redaktionellen Beitrag in ihren neuen Stadtführer für Hunde in München, der im Herbst 2013 erscheint, mit meinen Tierurnen, Tiersärgen in Kombi mit meiner Neon Art,

aufnimmt

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Mit wehender Jacke Richtung Monaco

Peter Pollak und Chris Bleicher. Foto: Andrea Pollak

Peter Pollak und Chris Bleicher

Wehende Jacke

Wehende Jacke

Auf der diesjährigen ART MONACO'13, die vom 25. bis 28. April im GRIMALDI FORUM MONACO in Monte Carlo stattfindet, präsentiert die italienische Galerie Monteoliveto Chris Bleichers Neon Art. Mit wehender Jacke und großer Vorfreude ist die Ausnahmekünstlerin Chris Bleicher auf dem Weg. Vorher zeigte sie
isarbote.de-Herausgeber Peter Pollak nach exklusiv ihre Werke. Dabei entdeckte er ein Neon-Objekt, von dem er sich am liebsten gar nicht mehr trennen wollte. Aber das haben die Werke der innovativen

Künstlerin so an sich: anschauen, verlieben, haben wollen

>> mehr

Chris Bleichers peepart-Tagebuch in isarbote.de
Münchner Künstlerin erobert Big Apple

Ardina Seward, Betty Park und Chris Bleicher (von li) im 8 ½

Ardina Seward, Betty Park und Chris Bleicher im 8 ½

Vor Madison Square Garden, Manhattan

Vor Madison Square Garden, Manhattan

Der Rückflug vergeht blitzschnell, da ich mich mit einer italienischen Lady angeregt unterhalte. Klar, dass ich zuhause gleich mein Bild samt ausgebautem Neon checke: Alles bestens, wie geplant! Es war eine fantastische Reise mit vielen außergewöhnlichen Erlebnissen und viel Freude, die ich mit meinen treuen isarbote.de-Lesern teilen darf. Das macht mich sehr dankbar, denn nix im Leben ist selbstverständlich! Ein großes Dankeschön geht vor allem auch an Peter Pollak, der mir das peepart-Tagebuch ermöglicht, sodass

auch meine Freunde in Übersee sich an meinen Fotos erfreuen können!

>> mehr

 

Aktionsforum für München

Das Familienforum Ein Service vom Aktionsforum für München und
isarbote.de

Ihre kostenlose Kontakt- und Infobörse für Münchner Familien!
>> mehr

www.peepart.com
www.direkthilfe-ms.de
STC Siemens Tennisclub München
Tierschutzverein München