isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
Flughafen München
Flughafen München
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Veranstaltungen

johnnydepp-tollwood-konzert-muenchen-c-berndwackerbauer-300rgb-scaled

Johnny Depp. Foto: Bernd Wackerbauer

Sensation beim Tollwood Sommerfestival
Johnny Depp & Jeff Beck gemeinsam in der Musik-Arena


Sensation beim Tollwood: Mit zwei Stars der Extraklasse wartet das Sommerfestival am 13. Juli auf und macht damit das diesjährige Line-up komplett. Der legendäre Gitarrist Jeff Beck hat mit Johnny Depp einen „special guest“ dabei. Die beiden Größen stehen für: „An Extraordinary Night”.

Jeff Beck, der zweimal in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, macht bei seiner Europatournee nur an zwei Stätten in Deutschland Station – das Tollwood Sommerfestival in München ist eine davon. Sein Gast am 13. Juli in der Musik-Arena ist einzigartig: Johnny Depp. Beide Hochkaräter freuen sich außerordentlich auf die gemeinsame Show. Johnny Depp, der bereits bei dem 2020 veröffentlichten Song Isolation mit Beck zusammengearbeitet hat, überraschte jüngst bei einigen Konzerten von Jeff Beck in Großbritannien. Die Auftritte fanden bei Fans und Kritikern großen Anklang.

Zwei Brüder auf der Bühne
Die beiden haben eine enge Verbindung. Jeff Beck sagt über den Schauspieler, der schon früh davon träumte, Rockmusik zu machen: „Vor fünf Jahren klopfte jemand an meine Garderobentür in Japan und wir haben seitdem nicht mehr aufgehört zu lachen!“ Der Schauspieler fügt hinzu: „Es ist eine außerordentliche Ehre, mit Jeff zu spielen und Musik zu schreiben, einem der ganz Großen und jemandem, den ich jetzt als meinen Bruder
bezeichnen darf.“

Jeff Beck, zu dessen Tourneeband außerdem Rhonda Smith am Bass, Anika Nilles am Schlagzeug und Robert Stevenson an den Keyboards gehören, hat eine der einflussreichsten Karrieren in der Rockgeschichte hingelegt. Er gilt als einer der talentiertesten und bedeutendsten Gitarristen der Welt und hat mit einigen der größten Künstler des Rock, Blues und Jazz gespielt. Im Laufe seiner über 50-jährigen Musikkarriere wurde er mit unglaublichen acht Grammy Awards ausgezeichnet, vom Rollingzu einem der „100 größten Gitarristen aller Zeiten“ gekürt und zweimal in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen – einmal als Mitglied der Yardbirds und ein weiteres Mal als Solokünstler. Im Sommer 2016 feierte der Gitarrenvirtuose sein fünf Jahrzehnte andauerndes musikalisches Schaffen mit einem Konzert in der berühmten Hollywood Bowl.

Das Line-up für die Tollwood Musik-Arena im Überblick
16.06.2022 | Rea Garvey – „Hy Brasil”-Tour
17.06.2022 | ZAZ – „Organique”-Tour”
18.06.2022 | Ringlstetter und Band – „Heile Welt”-Tour
19.06.2022 | Django 3000 & Dreiviertelblut, Beginn: 18 Uhr
20.06.2022 | Wincent Weiss „Vielleicht irgendwann”-Tour
21.06.2022 | Spider Murphy Gang unplugged – „Akustik”-Tour”
22.06.2022 | Spider Murphy Gang unplugged – „Akustik”-Tour”
23.06.2022 | Hubert von Goisern – „Zeiten und Zeichen”-Tour, Beginn: 19:30 Uhr
24.06.2022 | Element of Crime
25.06.2022 | Revolverheld – „Zimmer mit Blick Live-Sommer 2022”
26.06.2022 | Johannes Oerding – „Konturen”-Tour
27.06.2022 | Cro – „trip is (a)live”-Tour
28.06.2022 | Melissa Etheridge
29.06.2022 | Haindling
30.06.2022 | Niedeckens BAP – „Schließlich Unendlich”-TOUR 2022, Beginn: 18:45 Uhr
01.07.2022 | Simple Minds – „Celebrating 40 Years of Hits”
02.07.2022 | SDP „Die unendlichste Tour Deutschlands”
03.07.2022 | Wardruna – „Nordic Nights Summer Open Air Tour“, Beginn: 18 Uhr
04.07.2022 | SIDO – „Ich & Keine Maske” Live 2022 Open Air
05.07.2022 | Schmidbauer und Kälberer mit Steinbäcker
06.07.2022 | Schmidbauer und Kälberer mit Ringsgwandl
07.07.2022 | Mark Forster – „Open Air”
08.07.2022 | dicht & ergreifend – „Open Air 2022”
09.07.2022 | Querbeat – „Radikal positiv”-Tour 2022
10.07.2022 | Deine Freunde – „10 Jahre Deine Freunde – Die Sommer Open Airs” –
                  Beginn: 16 Uhr
11.07.2022 | Pizzera & Jaus – „Wer nicht fühlen will, muss hören”, Beginn: 19:30 Uhr
12.07.2022 | Pizzera & Jaus – „Wer nicht fühlen will, muss hören”, Beginn: 19:30 Uhr
13.07.2022 | An Extraordinary Night – Jeff Beck with very special Guest Johnny Depp
14.07.2022 | The BossHoss – „Black is beautiful”-Tour 2022
15.07.2022 | Alvaro Soler – „Magia”-Tour
16.07.2022 | Sting – „My Songs”-Tour
17.07.2022 | Patti Smith, Beginn: 19:30 Uhr
Beginn der Konzerte: 19 Uhr – Ausnahmen sind gekennzeichnet.


TWSo22_Friedi Kühne(c) Aidan Williams

Weltrekord-Slackliner Friedi Kühne. Foto: Aiden Williams

TWSo22_Museum-of-the-Moon_Photo by Philippe Constant

Museum of the Moon. Foto: Philippe Constant/@edsimmons_@visitgreenwich

Klar zur Wende
Tollwood Sommerfestival mit vielfältigem Programm

Wenn’s Sommer wird in der Stadt, ist Tollwood-Zeit. Das Sommerfestival gehört zu München wie ein Besuch in einem der vielen Museen oder Theater, eine kühle Erfrischung in der Isar oder ein Stopp bei den Eisbachsurfern. Und in diesem Sommer ist es endlich wieder soweit: Tollwood schafft zwischen 16. Juni und 17. Juli im Olympiapark Süd Raum, um die Seele baumeln zu lassen, Freunde zu treffen und Musik zu erleben. Es weht der Duft der weiten Welt übers Gelände; internationale Künstlerinnen und Künstler bringen die Sommerabende zum Klingen. Imposante Installationen, spektakuläre Shows, virtuose Vorstellungen, aufsehenerregende Aufführungen und witzige Walk-Acts verwandeln einen ganz normalen Tag in München in einen Urlaubstag. Das Motto 2022: „Klar zur Wende“.

Himmel über Tollwood
Schon zur Eröffnung am 16. Juni geht es bei Tollwood hoch hinaus: Weltrekord-Slackliner Friedi Kühne balanciert über den Köpfen des Publikums. Das Besondere an der Show: Extra für Tollwood untermalen Lovemen die Show musikalisch – am Eröffnungswochenende sogar live. Rasant und akrobatisch mit einer gehörigen Prise finnischen Humors kommt die Race Horse Company erstmals seit zwölf Jahren wieder zu Tollwood. Wer ein wenig Ruhe sucht, findet diese im Museum of the Moon. Luke Jerram lässt hier den Mond im Maßstab
1:500.000 leuchten, dazu füllen eigens komponierte Klänge den Raum um das Amphitheater. Und am Eingang beeindruckt „The Balance“, ein neun Meter hoher Orca des ungarischen Künstlers Gábor Miklós Szőke. Der Orca balanciert einen schweren Reifen und ist umgeben von Müll. Er ist Sinnbild dafür, wie wir Menschen mit der Erde umgehen und dabei unsere eigene Existenz aufs Spiel setzen.

Endlich wieder Livemusik
Nach zwei Jahren ohne Livekonzerte in der Musik-Arena öffnet das Zelt wieder seine Türen für Fans von Pop, Rock, Hip-Hop, Metal, Weltmusik und Bayerischem – mit einem Programm, das so viele Stars wie noch nie aufbietet. Mit dabei sind Rea Garvey, ZAZ, Sting, Wincent Weiss, Cro, Simple Minds, Mark Forster, The BossHoss und viele mehr. Die Spider Murphy Gang tritt zum ersten Mal in 45 Jahren Bandgeschichte bei Tollwood auf – unplugged und gleich an zwei Abenden. Und Deine Freunde feiern ihren zehnten Geburtstag. Ein Jubiläum begeht auch das Andechser Zelt: Seit 25 Jahren begeistern Bands mit ihren unterschiedlichen Musikstilen aus Bayern, Deutschland und Europa – und das bei freiem Eintritt wie rund 90 Prozent aller Veranstaltungen auf dem Tollwood Sommerfestival, die ins Hacker-Pschorr Brettl, die Fassbar, die Half Moon Bar oder ins Amphitheater einladen.

Kulinarisch in die weite Welt
Was hat uns allen in den vergangenen beiden Jahre gefehlt? Neue Entdeckungen und Reisen. Tollwood hat da was: Fernreisen auf dem Tollwood-Gelände. Das Sommerfestival entführt sein Publikum kulinarisch in die weite Welt – und das alles in bio-zertifizierter Qualität. Da geht es beispielsweise in die Türkei – es gibt Teigtaschen, die traditionellen Gözleme; Syrien kommt mit Shawarma aufs Tollwood Festival. Es lebe das Leben in der spanischen „Viva la Vida“-Bar bei Sangria, Vino Tinto und Livemusik. Echte Bronx-Atmosphäre atmet man bei Streetfood und Margarita zwischen Ölfässern und alten Autoreifen. In die Karibik versetzt fühlt man sich, wenn man eine Pińa Colada direkt aus der Ananas oder eine alkoholfreie Pińita Colada schlürft. Und zum ersten Mal auf dem Tollwood-Speiseplan steht in diesem Jahr Insektenfood. Unbedingt probieren – guten Appetit!

Wenn Markus Söder telefoniert
Und Tollwood kann noch mehr. Mit dem Motto „Klar zur Wende“ setzt das Festival auf einen Kurswechsel – das Ziel: 100 Prozent erneuerbare Energien im Freistaat und Klimaneutralität bis spätestens 2040. Deutschland muss weg von fossilen Energieträgern – Wind und Sonne sind die Alternative. Die Lösungen sind längst da, doch noch mangelt es am politischen Willen und den Rahmenbedingungen. Wer wissen will, was Bayerns Ministerpräsident Markus Söder wirklich vom Ausbau der Windenergie hält, sollte den Telefonhörer in der nachgebauten bayerischen Staatskanzlei auf dem Festivalgelände abnehmen. Hier lässt Kabarettist Wolfgang Krebs unseren Ministerpräsidenten mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger über die 10H-Regel debattieren. Lauschen ausdrücklich erwünscht! Dieser Aktionsort ist in Kooperation mit BUND Naturschutz Bayern und Greenpeace entstanden.

Das Motto „Klar zur Wende“ weht durchs ganze Festival im Olympiapark Süd: Das beginnt schon mit der Anreise. „Fahr Rad zum Tollwood“ heißt die neue Aktion von Tollwood unterstützt von „München unterwegs“. Wer mit dem Drahtesel kommt, kann diesen entspannt und sicher auf einem der zwei großen Radl-Parkplätze abstellen – es gibt so viel Platz wie noch nie. Oder das Zweirad an allen Wochenenden schnell und kostenlos durchchecken lassen –
das Team von „München unterwegs“ übernimmt samstags und sonntags vor Ort
sogar kleine Reparaturen.

Ein Tante-Emma-Laden zeigt, was Essen wirklich kosten müsste, würden alle Folgekosten für Schäden an Umwelt und Biodiversität mit eingerechnet, die die Herstellung von Lebensmitteln verursacht. „How much is the dish? – Maßnahmen zur Erhöhung der Biodiversität durch true cost accounting bei Lebensmitteln“ (HoMaBiLe) heißt das Projekt, an dem ein Team der Universität Greifswald forscht – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und unterstützt vom Praxispartner Tollwood. Das Motto „Klar zur Wende“ findet sich auch im Kinder- und Jugendprogramm wieder. Neben den spannenden Workshops dreht sich bei den Aktionen alles um Wind und Sonne.

Alle Infos zum Programm und Tickets zum Tollwood gibt es unter www.tollwood.de.

... zurück

 

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München