IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Lokalredaktion.isarbote.de

MÜNCHNER SÜDEN

www.isarbote.de gliedert seine Lokal-Ausgaben nach den Grenzen der Bezirksinspektionen
und Bezirksausschüsse. Der Münchner Süden umfasst damit folgende Bezirke:
Ludwigvorstadt-Isarvorstadt (2) / Schwanthaler Höhe (3) / Sendling (6) / Sendling-
Westpark (7) / Obergiesing (17) / Untergiesing-Harlaching (18) / Thalkirchen-
Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln (19) / Hadern (20).

Spektakuläre Fälle der Münchner Polizei
der 50er bis 70er Jahre

Die Arbeit der Münchner Polizei hat sich seit der Stadtgründung erheblich gewandelt. Dies zeigt die umfassende Chronik der Münchner Polizei aus dem Hirschkäfer Verlag. Darin berichten 24 aktive Polizeibeamte sowie Zeitzeugen der Polizei von ihren Erlebnissen an bekannten Tatorten. Arved Semerak, Polizeipräsident a.D., ist einer von ihnen. Er hat vor allem das München der Nachkriegszeit mit seinen Flugzeugabstürzen in Riem und der Paulskirche, den späteren 68er-Studentenunruhen sowie dem Olympia Attentat miterlebt.

Spektakuläre Fälle der Münchner Polizei der 50er bis 70er Jahre -
Arved Semerak, Polizeipräsident a.D. und aktive Kollegen berichten

Münchner Stadtbibliothek Sendling
Albert-Roßhaupter-Straße 8 (Am Harras)
81369 München
Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr
Anmeldung über die Volkshochschule Süd, Tel. 089 48006 6730
Eintritt 6 €
Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Münchner Stadtbibliothek
und der Münchner Volkshochschule.


3. VdK „Hobby-Künstler-Markt“
Samstag, 10. März, von 14-18 Uhr, Bürgersaal, Züricher Str. 35

Der VdK lädt alle Hobbykünstler aus dem Stadtteil herzlich ein. Zeigen Sie, was Sie drauf haben und machen Sie mit. Jeder, der Lust hat, kann seine künstlerischen Exponate ausstellen oder vor Ort sein Hobby vorstellen. Ausstellungstische werden zur Verfügung gestellt und sind kostenlos. Aufbau ab 12.00 Uhr. Anmeldung bis Freitag, den 2. März.

Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Ausstellungsflächen zur Verfügung stehen, so entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung.
Anmeldung mit Angaben zum Hobby, Name und Adresse per Fax, E-Mail oder Post bis Freitag, 2. März an: Hans Jürgen Gerhards, Forstenrieder Allee 24, 81476 München,
Fax 089 74548639, E-Mail hansjuergen.gerhards@web.de.


Haderner Bräu

Josef Wetzstein (LVÖ Bayern), Thomas und Marta Girg (Haderner Bräu), Minister Helmut Brunner, Cordula Rutz (LVÖ Bayern), Bio-Königin Eva I.

Von Null auf Hundert
Bio-Bier
der Haderner Brauerei ist eins der besten
Bio-Produkte in Bayern

Minister Helmut Brunner prämierte auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Bayerns beste Bio-Produkte 2018. Neben Geschmack und Aussehen waren für die Auswahl Kriterien wie regionaler Rohstoffbezug, Produktqualität, soziales Engagement des Unternehmens und aktive Beiträge zu Umwelt- und Tierschutz ausschlaggebend.

Haderner Bräu aus Großhadern ist als Münchens erste Bio-Brauerei angetreten, die Landeshauptstadt zu vertreten und hat beim ersten Anlauf bereits das Siegertreppchen erreicht. Marta und Thomas Girg folgen dem Motto „Das Reinheitsgebot fängt auf dem Acker an“. Ihre Biere sind naturbelassen, unfiltriert und dürfen dank einer langen Lagerzeit ihren vollen Geschmack entfalten. Zudem ist alles komplett biologisch gebraut – von Glyphosat oder chemischen Zusätzen keine Spur.

Das Dunkle Bio-Bier (Bronze) entspricht mit seiner herrlich dunkelbraunen Farbe und der karamelligen Malznote ganz der alten Münchner Braukunst. In Kürze kann man Genussrechte der Brauerei zeichnen, da die Produktionsstätte in der Großhaderner Str. 16 erweitert und effizienter gestaltet wird.

... zurück zu münchen lokal

 

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München